07.02.2011Vortrag
Foto: Dirk Rohrbach

Von Dr. Dirk Rohrbach.

Das Herz der Erde – für die Sioux schlägt es in den Black Hills in South Dakota. Es ist heiliges Land, überall finden sich historische Stätten. Der bekannte Rundfunk-Moderator Dirk Rohrbach (Bayern 3) und Foto-Journalist Peter Hinz-Rosin möchten Sie dorthin mitnehmen. Im Mittelpunkt stehen die Nachfahren der berühmten Krieger und Häuptlinge Crazy Horse, Sitting Bull und Red Cloud. Es sind Menschen voller Tradition, Stolz und Hoffnung. Auf vielen Reisen in den mittleren Westen der USA haben die beiden Autoren beeindruckende Impressionen gesammelt. Von bizarren Felsformationen in den unwirtlichen Badlands, von den letzten großen Büffelherden in der unendlichen Weite der Prärie oder von Crazy Horse Mountain, dem größten Monument der Welt. Ihre Reportage-Fotografie wurde 2001 beim Internationalen Reise- & Abenteuer-Dia-Festival El Mundo in Österreich mit dem 1. Preis ausgezeichnet. Die Live-Präsentation besticht durch den einfühlsamen Erzählstil und das fesselnde Zusammenspiel von Interviews, Klängen und Musik. Eine mystische Reise zu einer Kultur, die ebenso faszinierend wie bedroht ist.

Weitere Infos zum Multimedia-Projekt unter www.4-seasons.de/magazinartikel/der-letzte-haeuptling.

Veranstaltungsort: 

Stadtsaal Klösterle
Beim Klösterle 1
86720 Nördlingen

Kontakt: 

Infos unter: www.weltgeschichten.com