präsentiert von:

Zell am See & Kaprun: Triathlon selbst gemacht

Foto: Jakob Edholm
Inmitten der Alpen liegt Zell am See, und sobald man den funkelnden See, die hübsche Altstadt und die grenzenlose Alpensicht im Blick hat, erkennt man das Dilemma: Hier ist alles möglich.

Entweder man entscheidet sich für eine Sache – oder erfindet sich seinen eigenen netten Triathlon. Vorschlag: Stand Up Paddling (SUP), Wandern und Staunen. Disziplin 1: mit dem Stand Up Paddle Board einmal quer über den ruhigen See. Währenddessen kann man auf die Spitzen der Dreitausender schielen, am Schmittenbach ist kurz Konzentration für ein kleines Wildwassertraining gefragt. Disziplin 2: mit der Seilbahn hoch zum Alpincenter auf das über 3 000 Meter hohe Kitzsteinhorn, Salzburgs höchster Aussichtsberg. Von dort führen zahlreiche Touren zu Fuß oder mit dem Rad über Wiesen, Hügel und Höhenwege. Für Disziplin 3 bieten sich der gemütliche, halbstündige Panoramaweg Gletscherblick oder die einstündige Umrundung des smaragdgrünen Gletschersees an. Das Staunen passiert dann ganz automatisch. In kurzen Hosen steht man da, bewundert das glitzernde ewige Eis bei sommerlichen Temperaturen und ist versucht, den Triathlon noch einmal von vorne zu beginnen.

 
GM Info

Infos über die Region: www.zellamsee-kaprun.com

 

 
weiterführende Artikel: 
09.05.2017ArtikelReiseReisetipp

St. Anton: auf der wilden Wasserseite

Von den Wanderpfaden und Biketrails in St. Anton hatte man bisher immer auf das funkelnde Wasser geschielt, sich gewünscht, da jetzt einfach mal reinzuspringen, die heiße Luft mit dem kühlen Nass zu tauschen. zum Artikel
Foto: Kärnten Werbung/Tine Steinthaler
09.05.2017ArtikelReiseReisetipp

Kärntner Seen: auf Rundwegen mitten hinein

Es gibt Landschaften, von denen ein magischer Zauber ausgeht. Landschaften, in die man förmlich eintaucht. zum Artikel
Foto: Reinhold Leitner
09.05.2017ArtikelReiseReisetipp

Dachstein Salzkammergut: oben ohne

Wenn man Dachstein hört, klingt irgendwie auch Dach der Welt mit. zum Artikel
Foto: Martin Lugger
09.05.2017ArtikelReiseReisetipp

Hohe Tauern Osttirol: nah am Wasser

Im Nationalpark Hohe Tauern tosen die Wasserfälle, wiegen die Lärchen, Fichten und Zirben, pfeift hin und wieder ein Murmeltier – hier ist die Natur, wie sie sein soll und wie sie einmal war. zum Artikel
Foto: Alex Kaiser
09.05.2017ArtikelReiseReisetipp

Brandnertal: Tschengla Unchained

Reist ein Biker in die Vorarlberger Alpenstadt Bludenz, so hat er ein Problem. Ringsum gibt es verlockende Spots. zum Artikel