präsentiert von:

Wanderevent: Lenggries lädt zum Gipfelspaß

Wandern für alle. | Foto: Adrian Greiter
Wandern für alle. | Foto: Adrian Greiter
Wenn sich Blätter langsam verfärben und die ersten kühlen Tage Einzug halten, dann steht der Herbst mit seiner bunten Farbenpracht vor der Tür. Die ideale Zeit, um in die Berge zu starten zum Beispiel beim Lenggrieser Wanderherbst.
Verdiente Rast.
Verdiente Rast. | Foto: Adrian Greiter

Vom 26. bis 30. September steht jeder Tag im Zeichen eines neuen Gipfelabenteuers, von ambitionierten Touren bis hin zum Familienausflug, gemessen an Kondition und Motivation. Ein abwechslungsreiches Wanderprogramm wartet in den bayrischen Alpen mit zahlreichen Highlights: das herbstliche Licht ist nun weniger grell als im Sommer und läd alle Hobbyfotografen ein, die Färbungen von Lärchen, Buchen und Ahorn festzuhalten. Wer sich leise durch die Berglandschaft des Isarwinkels zu bewegen vermag, erhält die Chance Murmeltiere zu sehen und ihren Pfiffen zu lauschen, mit ein wenig Glück sind auch die Gämse nicht weit. Als Belohnung für jeden Anstieg warten auf den Hütten Brotzeit und Kaiserschmarrn, Leckereien die im Tal längst nicht so gut schmecken wie in den luftigen Berghöhen.

Die Teilnahme an den Wanderungen ist kostenfrei, los gehts am ersten Tag mit der Einsteigertour über 5 Stunden auf den Jachenau. Aufstiege zur Moosenalm und zum Kompar laden Bergfreunde zu anspruchsvolleren Touren, kürzere Wanderungen zum Latschenkopf und Fockenstein runden den Wanderherbst ab und eignen sich gut für den Familienausflug. Los gehts jeden Morgen zwischen 8:00 und 10:00 Uhr, wenn erfahrene Guides alle Wanderfreunde zusammengetrommelt haben und jede Bergtour begleiten.

Weitere Informationen zu jeder Tour sind zu finden auf www.lenggries.de