präsentiert von:

Tickets gewinnen: Kommt zum Mountain Festival!

Wir verlosen 1 x 2 Tickets für das Mountain Festival von The North Face vom 14. bis 17. September 2017 in der Schweiz.

Eine Nacht länger und mehr Teilnehmer: The North Face hat das Mountain Festival in Lauterbrunnen in der Schweiz noch mal vergrößert. Wie schon 2016 können die Teilnehmer auch in diesem Jahr viele Aktivitäten wie Klettern, Paragliding, Laufen, Canyoning oder Wandern in der atemberaubenden Alpenkulisse ausprobieren und sich im Anschluss im »Base-Camp« am Lagerfeuer entspannen. Mit Live-Musik, inspirierenden Vorträgen, Workshops und Abenteuerfilmen wird das Mountain Festival 2017 abgerundet.

Bildergalerie: Impressionen vom Mountain Festival 2016

Einige prominente Figuren der Bergszene haben zugesagt. Darunter Simone Moro, Jeames Pearson, Iker & Eneko Pou, Caroline Ciavaldini, David Goettler, Hansjoerg Auer, Hervè Barmasse, Jacopo Larcher, Siebe Vanhee, Tamara Lunger und Mathieu Maynadier.

Ihr könnt jetzt 1 x 2 Tickets für dieses legendäre Festival gewinnen. Teilnahmeformular siehe rechte Spalte oben. >>

Datum: 14. bis 17. September 2017

Ort: Lauterbrunnen im Berner Oberland

In den Gewinnertickets (Wert 500,- Euro) ist inbegriffen:

  • Alle organisierten Wander-, Trailrunning- und Klettertouren, angeleitet von TNF Athleten und lokalen Bergführern.
  • Alle Workshops einschließlich Abenteuerfotografie mit den German Roamers und Kochen sowie Ernährung auf Expeditionen
  • Premiere von Hansjoerg Auers neuem Film
  • Frühstück am Freitag, Samstag und Sonntag sowie Abendessen am Samstag.
  • Entertainment mir Vorträgen, Bands und DJ
  • Zeltplatz mit sanitären Anlagen wie Toiletten und warmen Dusche

Weitere Infos: www.thenorthface.de/innovation/discover/mountain-festival.html

 

 
weiterführende Artikel: 
15.10.2005ArtikelAusrüstung und ProdukteHersteller

The North Face-Story: Steiler Aufstieg

Es gibt Kultmarken und es gibt Weltmarken. The North Face ist beides. Seit fast 40 Jahren tüfteln die Ausrüstungs-Spezialisten aus Kalifornien an Zelten, Rucksäcken, Bekleidung – und ihrem guten Ruf. zum Artikel