präsentiert von:

Surftipp: mit Brocken-Benno auf Tour

Über 7000 Mal stand Benno auf dem höchsten Gipfel des Harz. | Foto: »Brocken« von Sebastian Pricker auf flickr.com
Benno Schmidt ist die lokale Wanderprominenz im Harz. Die Kollegen von Zeitonline haben ihn bei seiner 7218. Tour auf den Brocken begleitet. Eine Reportage über deutsche (Wander-)geschichte.

Sogar Angela Merkel und Reinhold Messner kennen den Held des nordeutschen Mittelgebirges: Benno Schmidt aus Wernigerode im Harz. Seit 25 Jahren steigt der inzwischen 81-Jährige dort dem Brocken aufs Haupt. Als lokale Wandergröße ist er vermutlich der einzige Wanderführer mit eigener Autogrammkarte und Fan-Website.

Schon Goethe war vom höchsten Punkt im Harz fasziniert, soll aber nur lächerliche drei Mal am 1141 Meter hohen Gipfel gestanden haben. »Brocken-Benno« hingegen hat dem Berg über 7000 Besteigungen abgerungen und er steigt fleißig weiter. Fast jeden Tag führt es den Gipfelstürmer nach oben. Die Kollegen von Zeitonline haben Benno auf seiner 7218. Gipfeltour begleitet. Eine Reportage über deutsche (Wander-)geschichte.

 

 

 
weiterführende Artikel: 
08.10.2009ArtikelOutdoorsportReiseDeutschland

Auf die Harzer Tour: Streifzug durch den Oberharz

Kaffee nur im Kännchen, Kniebundhosen allerorten und die goldene Wandernadel über alles? Von wegen. zum Artikel
30.08.2013ArtikelAktuellBeratung und ServiceGlobetrotter Filialen

Harz-Filiale: dem Outdoor-Himmel so nah

In Torfhaus hat die neueste Globetrotter-Filiale eröffnet. Der »Active Store« liegt 821 Meter über dem Meer – mitten im Nationalpark Harz. zum Artikel
15.08.2007ArtikelReiseDeutschland

Mit Heidi durch den Harz

An Wochenenden ist der Harz fest in der Hand der Knickerbocker-Fraktion auf Tagesausflug. zum Artikel