präsentiert von:

Patagonia Nano Puff: Gutes noch besser

Nano Puff Jacket Women. | Foto: Patagonia
Patagonia macht die beliebte Nano-Puff-Kollektion durch eine neu entwickelte PrimaLoft-Isolierung umweltfreundlicher.

Es ist nicht leicht, ein bewährtes technisches Produkt im Sinne der Umweltverträglichkeit zu überarbeiten, ohne dessen Performance zu beeinträchtigen. Auf der Suche nach einer Lösung für dieses Problem hat Patagonia PrimaLoft um Unterstützung gebeten. Das Ergebnis: die neue PrimaLoft Gold Eco Insulation, die zu 55 Prozent aus recyceltem Polyester aus Plastikflaschen besteht, aber trotzdem 100 Prozent Performance bietet. Durch den Einsatz der Öko-Isolierung in der gesamten Nano-Puff-Kollektio­­n landen alleine in diesem Jahr zwei Millionen Plastikflaschen weniger im Müll. Und weil Umweltschutz alle angeht, hat Patagonia die Gemeinschaftsentwicklung freigegeben, so dass PrimaLoft ab 2017 die Gold Isolierung in allen Pro­dukten durch die Gold-Eco-Insulation ersetzen wird.

Hier geht es zur Patagonia Nano-Puff-Kollektion bei Globetrotter >>

 

 
weiterführende Artikel: 
22.12.2016ArtikelAusrüstung und Produkte

Keb Endurance 2: Ein Zelt für alle Fälle

Mit dem Keb Endurance bringt Fjällräven einen Zelt-Klassiker in einer speziell für den Ganzjahreseinsatz verstärkten Version auf den Markt. zum Artikel
26.12.2016ArtikelAktuellAusrüstung und Produkte

Buff: Mix & Match

Es wird Zeit, sich winterfest zu machen. Dabei dürfe stylische Schals und Mützen, die auch noch bestens miteinander kombinierbar sind, nicht fehlen. zum Artikel