präsentiert von:

Mit Summit-Reisebüro nach Irland und weiter

Radreise in Irland
Summit kann auch ohne Berge — Radreise in Irland | Foto: Archiv Summit
Summit – das ist mehr als nur Gruppenreisen zum Bergsteigen. Fünf Dinge, die man vom Summit-Reisebüro nicht erwartet hätte. Und dabei noch eine Reise nach Irland gewinnen.
1. Das Reisebüro in der Dresdner Globetrotter-Filiale vermittelt nicht nur Reisen des Summit Clubs, eines Tochterunternehmens des Deutschen Alpenvereins. »Wir sind ein Vollreisebüro und haben auch die Produkte zahlreicher anderer Anbieter im Programm, von Neckermann über Jahn-Reisen bis Diamir«, klärt Summit-Mitarbeiter Markus Döhla auf.

Kompetente Reiseplanung bei Summit in Dresden | Foto: Archiv Summit
2. Während der Summit Club meist Gruppen auf die Reise schickt, sieht Döhla die große Stärke seines Büros in der Individualität: Flug, Hotel, Mietwagen, geführte Wanderung, Yachtcharter, Berghütte – Baustein für Baustein setze­n Döhla und Kollegen persönliche Traumtrips zusammen. »Wir wissen, wo man die beste­n Angebote findet. Und ob die Beratung eine Stunde dauert oder sich über eine Woche zieht – Hauptsache, der Kunde bekommt am Ende, was er will.«

3. Wer seine Reise im Internet zusammen­bastelt, sitzt Stunden am Computer und erlebt häufig böse Überraschungen. »Neulich kam hilfesuchend ein Kunde zu uns, der übers Interne­t einen Flug einer Airline gebucht hatte, die zu dem Zeitpunkt schon Konkurs gegangen war«, erinnert sich Döhla. Seine Zauberworte heißen daher »alles aus einer Hand« und »Gesamtpake­­t«.

4. Wer beim Summit-Reisebüro bucht, braucht nicht zwangsläufig künstlichen Sauerstoff. »Klar kennen wir uns mit Trekking im Himalaj­a oder Gorilla-Watching in Uganda aus. Aber genaus­o gut mit Wandern im Frankenwald oder Radfahren in der Slowakei«, betont Döhla. Natürlic­h auch mit dem Erzgebirge. »Aber das könne­n die Sachsen eigentlich selbst …«

5. Summit-Reisen sind teuer? Einspruch! »Bei uns bekommen Sie auch All-inclusive-Angebote – oder sogar eine Reise geschenkt«, sagt Döhla. Der Mann macht keine Witze: Das Summit-Reisebüro verlost unter den 4-Seasons-Lesern eine Activity Week in Irlan­d.

 

4-Seasons Info
 

Das Summit-Reisebüro verlost eine einwöchige Reise für zwei Personen auf die grüne Insel.

 

Basislager mit Halbpension ist ein Guesthouse am Ufer des Lough Mask. Deutschsprachige Reise­leitung und je eine geführte Kanu-, Wander- und Radtour sind inklusive, ebenso Ausflüge nach Galway und auf Achill Island — und ein Fahrrad für die ganze Woche.

Einfach diese Frage beantworten: Was bedeutet Summit? A: Sonne,
B: Gipfel oder C: Gruppenreisen.  

Lösung beim Summit-­Reisebüro Dresdner abgeben (und ein kleines Geschenk mitnehmen) oder an dresden@summit-reisebuero.de mailen. Mehr unter www.facebook.com/SUMMIT.Reisebuero.Dresden. Einsendeschluss: 30.6.2012.

Summit-Reisebüro
bei Globetrotter Ausrüstung
Prager Straße 10, 01069 Dresden
Telefon: 03 51/21 35 97 00