präsentiert von:

Kampf dem Winterspeck beim "Harzer Mountainbike Cup"

Auch im Harz gilt die alte Rennfahrerregel: Kette rechts! | Foto: Volksbank Arena Harz / Markus Nothrof
Auf geht's! Reifen aufgepumpt, Trinkflasche gefüllt und die Kette geölt: Der "Harzer Mountainbike Cup" startet am 17. April mit dem MTB-Marathon in Bad Harzburg. Bis August folgen vier weitere Rennen. Wer es lieber ohne Rennstress mag, kann das norddeutsche Mittelgebirge auch auf eigene Faust erkunden. Das Mountainbike-Wegenetz der "Volksbank Arena Harz" bietet zahlreiche Möglichkeiten.

Wenn beim Mountainbiken der Sand zwischen den Zähnen knirscht, fängt der Spaß erst an. | Foto: Volksbank Arena Harz / Markus Nothrof
Was zunächst wie das neue Fußballstadion von Braunlage klingt, ist in Wirklichkeit ein gut ausgebautes Routennetz für Mountainbiker. Die „Volksbank Arena Harz“ besteht aus 62 ausgeschilderten MTB-Touren mit einer Gesamtstrecke von 1.800 Kilometern und 50.000 Höhenmetern. Von leichten Anfängerstrecken bis zu langen Ausdauerbolzereien ist alles dabei.

Auf einem Teil dieses größten norddeutschen Geländefahrrad-Spielplatzes findet ab April die Marathon-Rennserie „Harzer Mountainbike Cup“ statt. Der erste Lauf wird am 17. April 2011 beim „Bad Harzburger Bike Marathon“ ausgefahren. Eine 17 Kilometer lange Runde kann – je nach persönlichen Ambitionen – mit bis zu fünf Durchgängen auf 85 Gesamtkilometer kombiniert werden. Bis August folgen vier weitere MTB-Marathons in den Harz-Metropolen Altenau, Clausthal-Zellerfeld, Braunlage und Schierke. 

Ob Profis, die lange Winterabende mit Trockentraining auf der Rolle überbrückt haben, oder Wochenendrouleure, die von den Frühlings-Temperaturen erst wieder an ihr Rad im Keller erinnert werden, es ist für alle etwas dabei. Neben Distanzen mit bis zu 114 Kilometern, sind bei jedem Rennen auch Einsteigerstrecken mit nur knapp 40 Kilometern vorhanden. Maximal vier der fünf Rennen werden für die Gesamtwertung gezählt. Weitere Informationen zu den einzelnen Rennen und zur Anmeldung gibt es unter www.harzer-mtb-cup.de 

Auf ins Getümmel: Beim Harzer Mountainbike-Cup gibt es Rennluft zu schnuppern. | Foto: Volksbank Arena Harz / Petra Junge

Auf wer sich nicht gleich in den Kampf Mann gegen Mann stürzen will, kann die Strecken der Mountainbike-Arena auf eigene Faust erkunden. Aber Achtung: Wer beim Harz bislang an Hexen-Folklore, Schierker Feuerstein, die Brockenbahn und spröde Mittelgebirgs-Forstwege dachte, muss enttäuscht werden. Zwischen Seesen und Schierke, Goslar und Bad Lauterberg warten zahlreiche Singletrails und knackige Anstiege, die mehr als nur eine Alternative zu den großen Touren in den Alpen sind.

Routenbeschreibungen und allgemeine Informationen findet man unter www.volksbank-arena-harz.de. Die MTB-Karte Harz gibt es im Buchhandel oder direkt bei der Harzagentur.

 
weiterführende Artikel: 
08.10.2009ArtikelOutdoorsportReiseDeutschland

Auf die Harzer Tour: Streifzug durch den Oberharz

Kaffee nur im Kännchen, Kniebundhosen allerorten und die goldene Wandernadel über alles? Von wegen. zum Artikel
15.08.2007ArtikelReiseDeutschland

Mit Heidi durch den Harz

An Wochenenden ist der Harz fest in der Hand der Knickerbocker-Fraktion auf Tagesausflug. zum Artikel