präsentiert von:

Jane Goodall: Interview mit der Affenforscherin

Foto: Nigel Swales/Flickr
Von der Sekretärin und Kellnerin zur angesehenen Verhaltensforscherin: Jane Goodall hat nicht den klassischen Weg in die Wissenschaft hinter sich. Ein Gespräch mit der britischen Menschenaffen-Expertin.

Schimpansen sind in der Lage, Werkzeug zu benutzen, um an Nahrung zu gelangen. Das ist wohl eine der wichtigsten Erkenntnisse, die Jane Goodall in ihrer Karriere gesammelt hat. Die 77-Jährige Forscherin gilt als Expertin für das Verhalten von Menschenaffen. Der Biophysiker Stefan Klein hat für das Zeitmagazin ein tolles Interview mit Goodall über ihr Leben und ihre Arbeit geführt.

 

4-Seasons Info

Website des Jane Goodall Institut Deutschland

 
weiterführende Artikel: 
15.11.2007ArtikelMenschenKollege Globetrotter

Afrika im Herz, Hamburg im Hirn

Wie man bei Globetrotter Ausrüstung vom »Kistenschieber« zum »Handbuchredakteur« wird, zeigt die Karriere von Nico Thomas. zum Artikel
15.05.2008ArtikelNatur und UmweltMenschenNeue Horizonte

Die Schatzkammern der Erde

Der Fotograf Markus Mauthe hat für Greenpeace in den vergangenen fünf Jahren die letzten intakten Urwaldregionen der Erde bereist. Derzeit ist er mit der dabei entstandenen Dokumentation »Planet der Wälder« auf Vortragstour. zum Artikel
27.05.2011ArtikelAktuell

Große Klappe – GoPro-Aufnahmen aus dem Löwenmaul

Und Action! Anstatt sich einfach nur von der Kamera filmen zu lassen, schnappt sich eine Löwin die kleine GoPro und trägt diese ein Stück im Maul spazieren – Onboard-Aufnahme deluxe! zum Artikel
15.03.2003ArtikelReise

Südafrika: Wilderness Trails im Krugerpark

Je besser der Mensch die Wildnis kennt, desto eher wird er sie schützen. Deshalb bieten die Ranger im Krugerpark mehrtägige »Wilderness Trails« an: Zu Fuß geht es durch den Busch – zu Giraffen, Elefanten und Nashörnern. zum Artikel