präsentiert von:

Globetrotter-Akademie: Gastspiele im Outdoor-Paradies

Nicht nur im heimischen Deutschland, auch im Natur-Wunderland Norwegen veranstaltet die Globetrotter-Akademie zahlreiche Touren und Seminare. Wer jetzt bucht, erhält Rabatt.

Im südnorwegischen Sirdal hat die Globetrotter-Akademie einen Außenposten ­eingerichtet. Das Gästehaus ermöglicht mit einer grandiosen Fjelllandschaft und einer Huskyfarm quasi vor der Haustür ­unzählige Outdooraktivitäten. Und im ­nahe gelegenen Lysefjord oder auch im Oslofjord kommen Wassersportler auf ihre Kosten. 4-Seasons stellt Ihnen hier fünf Akademie-Angebote in Norwegen vor. Wer während der Skandinavischen Wochen (1. April – 16. Mai) von Globetrotter bucht, bekommt fünf Prozent Rabatt auf den ­Reisepreis.

Infos und Buchung: www.globetrotter-akademie.de.

Männer in die Wildnis

Eine Trekkingtour mit Navigieren, Zeltnächten und Kochen in der Wildnis – das ist ­nur eines von vielen Highlights dieser neun­tägigen Herrentour. Um ein paar weitere zu nennen: Besuch auf einer Huskyfarm, zweitägige Kanutour auf dem Lysefjord, Sauna und Badezuber im Basislager sowie zwei Indoor-Workshops »männliche Körper­wahrnehmung«.

Drei Termine von Mai bis Oktober.

Preis: 1290 Euro inkl. Übernachtung in Doppelzimmern, Zelten und Hütten, Verpflegung sowie Tourenleitung.

Frauen in die Wildnis

Eine Reise zu sich selbst. Auf dieser neun­tägigen Damenrunde erleben die Teilnehmerinnen die Stärke der Natur und schöpfen Kraft. Sie wandern in ihrem Tempo durch die Berge, erkunden magische Orte, machen Pause, wann und wo es gefällt. Im Hot Tub des Basislagers, beim Bogenschießen und bei einer Huskytour heißt es: erleben und genießen.

Drei Termine von Juni bis Oktober.

Preis: 1190 Euro inkl. Übernachtung ­

in Doppelzimmern, Zelten und Hütten, ­Verpflegung sowie Tourenleitung.

Spaß im Schnee

Schlittenhunde und Schneeschuhe sind die Stars dieses neuntägigen Spätwintertrips. Für je drei Tage ziehen die Gäste vom Basislager Sirdal in die Berge: einmal
auf Schneeschuhen, einmal mit Huskys, ­wobei jeder Teilnehmer – nach solider ­Einweisung – ein eigenes Gespann lenkt. Unterwegs wird im Tipi oder auf Hütten übernachtet. Das komfortable Basislager bietet sogar eine Sauna.

Termine jeweils im März und April.

Preis: 1525 Euro inkl. Übernachtung, Vollverpflegung, Guide und Transfers.

Kanutrekking im Oslofjord

Der südliche Oslofjord gilt wegen seines milden Klimas als die »Adria Norwegens«. Das ideale Revier also für einen sechs­tägigen Seekajaktrip mit Übernachtungen im Zelt und warmen Mahlzeiten vom Sturmkocher. Die ersten beiden Tage ­gelten der Einweisung und dem Einge­wöhnen, denn die Paddeltour ist auch für Anfänger geeignet. Der Rest ist Paddeln, Staunen und Genießen.

Drei Termine von Juni bis August.

Preis: 599 Euro inkl. Vollverpflegung, Guide und Transferfahrten.

Weit und wild wandern

Mit ihren Hochebenen und echter Wildnis bietet die Landschaft Sirdal das perfekte Terrain für Trekkingtouren. Herzstück ­dieses sechstägigen Trips ist eine vier­tägige Tour, bei der die Teilnehmer viel Trekking- und Wildnis-Know-how lernen, wie etwa das Navigieren und Feuermachen ohne Streichhölzer.

Vier Termine von Mai bis Oktober.

Preis: 649 Euro inkl. Übernachtung in Doppelzimmern, Berghütten und Zelten sowie Vollverpflegung, Guide und Transfers.

 
weiterführende Artikel: 
25.11.2013ArtikelAktuell

Die Globetrotter-Akademie einfach erklärt ...

Jetzt können Globetrotter-Kunden noch mehr lernen und erleben: bei der hauseigenen Akademie. Maike Hoffmann* verrät, wie’s funktioniert. zum Artikel