präsentiert von:

Globeboot 2011: Mehr als nur Traumschiffe

| Foto: Globetrotter
Ab April kann auf den Globeboot-Messen das Kanu-Sortiment von Globetrotter ausgiebig getestet werden. Doch nicht nur Boote liegen bereit. Eine Vielzahl weiterer Produkte wie Zelte, Kocher und Wasserfilter dürfen ausprobiert werden. Workshops und Vorträge runden die Veranstaltungen ab.

In Dresden wird auf der wildromantischen Elbe getestet. | Foto: Globetrotter
Ein Kanu nach Katalog zu bestellen ist vielleicht nicht die ideale Methode sein persönliches Traumschiff zu finden. Es würde auch niemand ein Auto kaufen, ohne vorher eine Probefahrt zu absolvieren. Bei Kanus ist das mit der Probefahrt aber nicht immer so einfach. Zunächst muss man das passende Gewässer finden und den Transport organisieren. Will man verschiedene Modelle vergleichen, wird es dann gleich noch ein bisschen komplizierter. Wer hat schon die Möglichkeit, beispielsweise vier oder fünf Familien-Canadier auf dem Autodach zu transportieren.

Drei Globetrotter-Filialen sind deshalb bereits mit Wasserbecken ausgestattet. Doch so toll die Becken in den Filialen Berlin, Köln und München sind, sie erlauben nur einen kurzen ersten Einblick in das Bootssortiment. Wie liegt das Expeditions-Kajak voll bepackt im Wasser? Ist der Familien-Canadier kippstabil? Das kann man prima in den Indoor-Pools ausprobieren. Im neusten Becken in München ist sogar eine Gegenstromanlage installiert.

Volles (Outdoor)-Programm! | Foto: Globetrotter
Aber für alle, die richtig mal ein paar Schläge paddeln und mit den Canadiern, Kajaks, Luft- oder Faltbooten aus dem Globetrotter-Angebot etwas Strecke machen wollen, gibt es auch in diesem Frühjahr wieder die Globeboot-Messen. Auf ausgewählten Seen und Wasserflächen in Frankfurt, Hamburg, Berlin, Dresden und Köln können Paddler und Freizeitkapitäne das Wassersport-Sortiment testen, sich beraten lassen oder einfach nur mal gucken, was es so gibt. Auch viele Kanu-Hersteller stehen vor Ort mit Rat und Tat zur Stelle.

 

Der Hochseilgarten auf der Globeboot in Berlin| Foto: Globetrotter
Ursprünglich als Boottest gegründet, sind die Globeboot-Messen inzwischen ein komplettes Outdoor-Testival. Auch eine Vielzahl an Zelten, Kochern und weiterer Outdoor-Ausrüstung kann ausprobiert werden. Workshops und Vorträge ergänzen das Programm. Attraktionen wie Kletterturm, Hochseilgarten, Bogenschießen, Slackline, Kochertest, GPS-Tips und Kinderprogramm machen die Globeboot-Messen zu einer perfekten Ziel für den Familienausflug. Der Eintritt ist natürlich frei!

 

 
4-Seasons Info
 

Die Stationen der Globeboot im Überlick:

 

Berlin:
Neben dem obligatorischen Test-Angebot von Booten und Zelten gibt es bei der Globeboot am Wannsee ein Angebot für die ganze Familie. Ein Hochseilgarten, Büffelreiten und ein großes Vortragsangebot über Kajak-Touren in Norwegen und eine Floßfahrt auf dem Yukon. Die Ausstellungszelte können an diesem Wochenende auch zu Sonderpreisen gekauft und mitgenommen werden. Der Abbau der verkauften Zelte beginnt am Sonntag um 16 Uhr.

30. April und 01. Mai 2011 | 10 – 18 Uhr | Strandbad Wannsee, Wannseebadweg 25, 14129 Berlin | S-Bahn S1/S7 Nikolassee

Hinweis: Die Globeboot ist kostenlos. Gäste, die ins Strandbad Wannsee möchten, müssen den Eintritt fürs Strandbad bezahlen. Hunde und Drahtesel dürfen nicht auf das Gelände mitgenommen werden. Beim Eingangstor stehen Wasserschüsseln und Schattenplätze für die Vierbeiner zur Verfügung.

 

Köln:
Die Kölner Filiale macht aus der Globeboot gleich in ein großes Outdoor-Testival für die ganze Familie. Über 80 Boote und 100 Zelte stehen zum Test bereit, dazu weitere Ausrüstung wie Kocher, Wasserfilter und Messer. Weitere Programmpunkte sind: Workshops zum Feuer machen ohne Streichhölzer, Axtwerfen, Messer schleifen und noch viel mehr. In diesem Jahr führt die Firma Patagonia mit Bill Klyn ins Fliegenfischen ein. Bei der Firma aus dem sonnigen Surferparadies Kaliforniern kann man auch den neuen Trend Stand-Up-Paddling ausprobieren.

7. und 8. Mai 2011 | 10 Uhr – 18 Uhr  | Heider Bergsee, Campingplatz, 50321 Brühl, www.heiderbergsee.de | Anfahrtsbeschreibung unter www.globetrotter.de/koeln |Da das Gelände zum Naturschutzgebiet gehört, dürfen Hunde leider nicht an der Veranstaltung teilnehmen.

 

Dresden:
Den Abschluss der Globeboot-Veranstaltungen bildet die Filiale in Dresden. Auf der Elbe können über 70 verschiedene Boote getestet werden. Und die Zeltstadt ist ebenso aufgebaut. Des weiteren bietet das Team in Dresden mit Nordic-Blading-Tests auch aktive Möglichkeiten sich mit der richtigen Ausrüstung in Form zu bringen. Ergänzt wir das Programm mit Kletterturm, Hochseilgarten, Bogenschießen, Slackline, Kochertest, GPS-Tips und einer Kinderhüpfburg.

14. und 15. Mai 2011 | 10-18 Uhr | Bootshaus Verein Kanusport e.V., Tolkewitzer Str. 79, Dresden

 
weiterführende Artikel: 
08.08.2011ArtikelOutdoorsportKanuBeratung und ServiceKaufberatung

Kaufberatung Kanu: So werden Sie Paddler

Ob kleine Fluchten vor der Haustür, regelmäßiges Fitnesstraining oder mehrwöchige autarke Erkundungsfahrten – Paddeln liegt im Trend. zum Artikel
15.10.2006ArtikelOutdoorsportKanuMenschenNeue Horizonte

»Wen die Götter lieben, dem geben sie ein Kajak«

Hans Memminger befuhr die schwierigsten Wildflüsse der Welt, paddelte als Erster durch die arktische Nordwest-Passage – und prägte mit seinen Filmen ganze Generationen von Kanufahrern. zum Artikel