präsentiert von:

Fotowettbewerb Weißer Rausch: die Sieger

Foto: Jan Zwilling
Schnee, Eis, Matsch und Sturm: Im letzten Globetrotter Magazin suchten wir die besten Aufnahmen eurer Winterabenteuer.

1. Platz: Jan Zwilling

Der Blick von der Brücke nach Reine (Lofoten) auf die Fischerhütten von Hamnøy gehört zu den berühmten Ansichten Nordnorwegens. Im Sturm und mit angeblitzten Schneeflocken ist dem Fotografen etwas Neues gelungen.

 

2. Platz: Bernhard Hillejan

Geschafft! Die zehn Kilometer von der Nallo-Hütte nach Sälka im Kebnekaisegebiet (Nordschweden) sind nicht schwer. Aber ein Schneesturm ändert alles: Mit tauben Finger- und Nasenspitzen stochert die Gruppe voran, bis sich die rettende Hütte aus dem Whiteout schält.

 

3. Platz: Andreas Ullmann

Auch Deutschland kann romantisch! Ein Winterabend am Dresdner Elbufer im Januar 2016. Zu sehen sind die evangelisch-lutherische Frauenkirche, das Sächsische Ständehaus, die Katholische Hof­kirche und der Hausmannsturm (v.l.n.r.).

 
GM Info

Nächster Fotowettbewerb: »Tief im Wald«

Tiere, Pilze, Bäume – wir suchen die schönsten Stimmungen aus dem Wald. Ein­sende­schluss ist der 01.04.2017. Infos unter www.globetrotter-magazin.de/fotowettbewerb

 

 
weiterführende Artikel: 
Der Zauber der Abgeschiedenheit, in dem etwas Magisches liegt.
13.09.2016ArtikelAktuell

Fotowettbewerb Hüttenzauber: die Sieger

Am Berg, im Wald, auf weiter Ebene: Im letzten Globetrotter Magazin suchten wir Momentaufnahmen von Hütten, die Gemütlichkeit, Geborgenheit und den Zauber der Abgeschiedenheit widerspiegeln. zum Artikel
12.12.2016ArtikelAktuell

Fotowettbewerb Panorama: die Sieger

Die Skyline einer Stadt oder eine Bergsilhouette am Horizont: Im letzten Globetrotter Magazin suchten wir die schönsten Panorama-Aufnahmen, die Weite auf einen Blick widerspiegeln. zum Artikel
25.08.2015Artikel

Fotowettbewerb »Gipfelposen«: die Sieger

Turnübungen am Gipfelkreuz in den Dolomiten, Handstand über dem Wanaka-See in Neuseeland und Mondjagd im Zittauer Gebirge: Die Gewinnerbilder der 4-Seasons-Leser zelebrieren Gipfelerlebnisse. zum Artikel