präsentiert von:

Fjällräven Polar: Auf die Kufen, fertig, los!

Foto: Fjällräven
Sie träumen von einem Hundeschlitten-Abenteuer in Skandinavien? Bitte schön — 4-Seasons vergibt einen der begehrten Startplätze.

 Im April 2013 werden wieder 20 Gespanne beim Fjällräven Polar vom norwegischen ­Signaldalen nach Schwedisch-Lappland gleiten — 330 Kilometer in fünf Tagen. Jeder Teilnehmer lenkt seinen ­eigenen Schlitten, kümmert sich um die Tiere und lebt in der Gruppe den ­spätwinterlichen Outdoortraum — mit ­Zeltlager im Schnee, mit ­wärmendem ­Lagerfeuer und wahrscheinlich auch mit Nächten im Schimmer der Nordlichter.

4-Seasons ist im vergangenen Frühjahr beim Fjällräven Polar ­mitgefahren und wird ­Ihnen im kommenden Winterheft, das Anfang ­November erscheint, ausführlich davon berichten. Dann erfahren Sie auch, wie Sie auf die Kufen kommen. Denn ­4-Seasons darf ­exklusiv unter seinen Leser­n eine­n Startplatz beim Fjällräven Polar 2013 vergeben! Mehr dazu ab 20. November 2012 hier auf www.4-seasons.de.

Das Bewerbungsverfahren für die regulären Startplätze läuft ab Mitte November über die Website www.­fjallraven.de. Dort finden Sie auch weitere Infos.

 
weiterführende Artikel: 
14.11.2011ArtikelAktuell

Fjällräven Polar: Auf ins arktische Winterabenteuer

Im April 2012 veranstaltet der schwedische Outdoor-Ausrüster Fjällräven das beliebte Hundeschlitten-Abenteuer in einem neuen Format. Die Bewerbungsphase beginnt am 15. Oktober 2011. zum Artikel
16.04.2005ArtikelOutdoorsport

Fjällräven Polar Race 2005: Von Null auf HUNDert

Wer sich beim Fjällräven Polar Race bewirbt, muss auf Einiges gefasst sein. Binnen weniger Stunden tauscht man Arbeitsplatz gegen Hundeschlitten und nimmt in tiefster schwedischer Wildnis an einem viertägigen Rennen teil. zum Artikel