präsentiert von:

Der Vortragsherbst bei Globetrotter

Auf der Vespa durch die USA und zu Fuß durch Israel – die Reisenden haben spannende Geschichten im Gepäck. | Foto: Globetrotter Magazin
Wenn es draußen ungemütlich wird, beginnt in den Filialen die Vortrags-Saison mit grandiosen Reiseberichten. Hier einige Highlights aus dem Programm.

Zu Fuss durch Israel

1000 Kilometer zu Fuß hat Stefan Tomik auf dem Israel National Trail zurückgelegt. Vom Roten Meer bis an die Grenze zum Libanon. 400 Kilometer allein durch die Negev-­Wüste. Ein packender Reisebericht über vielseitige Landschaften – und über herzliche Begegnungen mit unterschiedlichsten Menschen, die helfen, dieses Land zu verstehen.

Zu Gast bei Globetrotter München am 25.10. und am 27.10. in der Filiale Stuttgart.

 

Cycling Eurasia

Mit dem Fahrrad quer durch Europa und Asien. Genauer gesagt: von München nach Bali. Durch 22 Länder. Am Ende standen 27 000 Kilometer auf dem Tacho. Was sich nicht in Zahlen fassen lässt: die unzähligen zwischenmenschlichen Höhepunkte. Umso hörenswerter ist dieser Bericht von Stephan Schreckenbach über das Glück und die Strapazen eines Reiseradlers.

Eurasien erleben, am 20.10. bei Globetrotter Stuttgart.

 

Montan Yukon Arctic Ultra.
Montan Yukon Arctic Ultra. | Foto: Florian Reiterberger
Ultramarathon per Fatbike

Der Yukon Arctic Ultra ist einer der härtesten und extremsten Ultramarathons der Welt. 300 Meilen durch Kanadas Norden im Winter bei Schnee, Eis und meist schlechtem Wetter. Florian Reiterberger hat die gewaltige Strecke mit seinem Fatbike nicht nur über-standen, sondern den Ultra in seiner Klasse gewonnen. 

Florian Reiterberger am 18.10. in München.

 

Mit dem Pedelec um Deutschland

Als sich Sebastian Schmidt im Juli 2015 auf sein Pedelec setzt, um die gesamte deutsche Grenze entlangzuradeln, hat er keinerlei Erfahrungen mit Radtouren. Er fährt drauflos, über 4000 Kilometer, und steht nach 48 Tagen mit schmerzendem Hintern und strahlendem Lächeln wieder vor seiner Haustür. Sein Mitbringsel: ein besseres Verständnis des eigenen Daseins und ein neues Bild von Deutschland.

Sebastian Schmidt am 03.11. bei Globetrotter Berlin.

 

Laufen. Essen. Schlafen

Als Christine Thürmer gekündigt wird, nimmt sie eine Auszeit und wandert auf dem Pacific Crest Trail von Mexiko nach Kanada – 4277 Kilometer weit. Ohne jegliche Vorerfahrung schafft sie es tatsächlich bis ans Ziel. Und sie macht weiter, läuft in den folgenden Jahren auch die Weitwanderwege Continental Divide und Appalachian Trail.

Am 09.11. zu Gast bei Globetrotter Köln und am 01.12. in Berlin.

 

Jürgen Mitter im Makalu-Basecamp.
Jürgen Mitter im Makalu-Basecamp. | Foto: Jürgen Mitter
Trekking im Himalaja

Jürgen Mitter war im April 2016 im Makalu-Barun-Nationalpark im Osten von Nepal. Unweit des Mount Everest war sein Ziel das Makalu-Basecamp. Von 400 auf 4850 Meter stieg er auf, durchquerte ­blühende Rhododendron-­wälder und erreichte das ewige Eis. Ein Vortrag übers Trekken und Leben im Himalaja mit unglaublichen Aus- und ­Fernsichten aus dem Basecamp des ­fünfthöchsten Bergs der Welt.

Globetrotter holt den Bergsteiger am 10.11. in seine Berliner Filiale.