präsentiert von:

Der große Community-Reiseführer

Wir suchen die 50 besten Trips der Welt.
Wir suchen die 50 besten Trips der Welt – jetzt gleich teilnehmen (rechte Spalte) und einen Gutschein gewinnen.
Ein Globetrotter Magazin mit den 50 Lieblingstrips der Globetrotter-Kunden. Werde selbst zum Chefredakteur: Mach mit beim großen Themen-Voting!

Und so funktioniert’s: 

Ab sofort: Trips vorschlagen

Eure Ideen sind gefragt. 12 Vorschläge hat die GM-Redaktion vorgelegt, euren persönlichen Lieblingstrips könnt ihr auf dieser Webseite rechts oben hochladen.

Unter allen Einsendern verlosen wir 5 Globetrotter-Einkaufsgutscheine à 50 Euro. 

Ab 10. Mai: Das große Voting

Eure Vorschläge für die besten Trips der Welt stehen online – und die GM-Leser können für ihre Favoriten voten. Und dabei auch haufenweise Preise gewinnen. Infos hier und im Globetrotter Magazin Nr. 2.  

Stehen die Top 50 fest, recherchiert die GM-Redaktion jede einzelne Tour und bastelt dann am »schönsten Reiseführer der Welt«. 

Dezember 2016: 

Die Spezialausgabe erscheint und ist bei Globetrotter und am Kiosk erhältlich. 

 

Hier unsere ersten 12 Vorschläge, wir sind gespannt auf eure Traumtouren … 

#1: Quer durch den Westen der USA | Foto red-gun.com
#1: Quer durch den Westen der USA – ein Roadtrip der Superlative. | Foto red-gun.com

Vorschlag #1:
Roadtrip Wilder Westen (USA)

Yosemite? Death Valley? Joshua Tree? Grand Canyon? Am besten alle! Mit Auto oder Wohnmobil die berühmten Nationalparks im Südwesten der USA abklappern – und dort ganz nach Gusto Wandern, Klettern, Paddeln und Biken. Oder einfach nur die grandiose Natur bestaunen. 

#2: Unterwegs auf dem Königsweg. | Foto red-gun.com
#2: Unterwegs auf dem Königsweg, das ist Skandinavien-Trekking der Extraklasse. | Foto red-gun.com

Vorschlag #2: 
Trekking auf dem Kungsleden (Schweden)

Nordland-Trekking, wo es am schönsten ist: in Schwedisch-Lappland. Der 440 km lange Königsweg ist der Wanderklassiker schlechthin und dank Beschilderung und Hütten auch für Einsteiger machbar – und wenn man mag, auch in moderaten Teiletappen. 

#3: trekking im Land der Träume. | Foto red-gun.com
#3: Trekking im Land der vertikalen Träume Patagoniens. | Foto red-gun.com

Vorschlag #3:
Backpacking in Patagonien (Chile & Argentinien)

Mit dem Bus durch die windigste Wildnis der Welt – und unterwegs aussteigen und loswandern: Trekking im legendären Nationalpark Torres del Paine, Gletscher-Gucken am mächtigen Perito Moreno, oder eine Tour zum Fitzroy-Basislager? Claro que si!

#4: Bei Kaiserwetter durchs Voralpenland. | Foto Julian Rohn
#4: Bei Kaiserwetter durchs Voralpenland auf einem bestens ausgeschilderten Radwanderweg. | Foto Julian Rohn

Vorschlag #4:
Alpen-Radtour ohne Schmerzen (Deutschland) 

Wer die Alpen erradeln will, braucht weder Monsterwaden noch Mountain Bike: Auf dem Bodensee-Königsee-Radweg fährt man immer mit Panoramablick, aber selten lange bergauf. 418 Kilometer erschließen das wunderschöne deutsche Voralpenland.  

#5: Trekkerin statt Ork, sonst alles wie im Film: das ist Neuseeland . | Foto Sebastian Lüke

Vorschlag #5:
Herr der Ringe-Trekking (Neuseeland)

Okay, bei Elben und Orks waren Maskenbildner und Computerprogramme im Spiel, aber die epischen Landschaften waren echt in den Herr-derRinge-Filmen. Der Routeburn-Track führt quer hindurch, drei Tage Landschaft pur auf der Südinsel. 

#6: Kanuwandertour für Feinschmecker auf der Loire
#6: Kanuwandertour für Feinschmecker auf der Loire

Vorschlag #6:
Genuss-Kanutour auf der Loire (Frankreich)

Eine Kulturreise mit dem Kanu: Entlang der 1000 Kilometer langen Loire reihen sich romantische Schlösser, berühmte Weingebiete und gemütliche Restaurants. Zwischen den Landgängen wird gepaddelt, übernachtet auf einsamen Inseln im Fluss.

#7: Die schönsten Berge der Welt auf einem Traumsteig.
#7: Die schönsten Berge der Welt auf einem Traumsteig durch die Dolomiten.

Vorschlag #7:
Best of Dolomiten (Italien) 

Die Dolomiten gelten vielen als schönstes Gebirge der Welt, und der schönste Weitwanderweg dort ist der Dolomiten-Höhenweg 1. Um die 150 Kilometer in knapp zwei Wochen zu meistern, muss man kein Bergprofi sein. Moderate Etappen und viele Hütten lassen reichlich Zeit zum Staunen.

#8: 100 Jahre Geschichte und mehr als 9000 Kilometer Strecke reicht für mehr als einen Traumtrip.
#8: Transsib – 100 Jahre Geschichte und mehr als 9000 Kilometer Strecke reicht für mehr als einen Traumtrip.

Vorschlag #8:
Transsib (Russland)

Die weltlängste Bahnstrecke fasziniert Traveller seit 100 Jahren. Über 9000 Kilometer durch die Weiten Eurasiens, von Moskau bis Wladiwostok. Mancher pausiert unterwegs aus und erkundet Baikalsee oder Mongolei. Oder man wählt eine moderne Variante und fährt bis Peking. Eine Reise ohne Grenzen. 

#9: Insel mit Suchtfaktor – egal zu welcher Jahreszeit. | Foto Michael Neumann
#9: Isalnd ist eine Insel mit Suchtfaktor – egal zu welcher Jahreszeit. | Foto Michael Neumann

Vorschlag #9:
Abenteuer Hringvegur (Island)

Eine Straße, 1339 Kilometer und eine Million Möglichkeiten. Ob Geysir-Besuch, Gletscher-Tour oder Vulkan-Trekking, jedes Island-Abenteuer beginnt auf der Ringstraße, die einmal um die wilde Insel führt. Längst ist der Hringvegur selbst zur Attraktion geworden.

#10: Trauminseln wie Sand am Meer
#10: Trauminseln wie Sand am Meer in Thailand.

Vorschlag #10:
Insel-Hopping im Paradies  (Thailand)

Ko ist das Thai-Wort für Insel, und jeder Traveller entdeckt hier seine Lieblings-Kos: Von Ko Wua Talap im Meeresnationalpark Ang Thong bis zum Klettermekka Ko Phi Phi. Am schönsten reist es sich mit Fischerbooten oder kleinen Fähren, immer von Insel zu Insel. 

#10: Afrikas Big Five + den höchsten Berg des Kontinents.
#11: Afrikas Big Five + der höchste Berg des Kontinents. Trekking auf dem Kilimanjaro.

Vorschlag #11: 
Kilimanjaro (Tansania)

Das Dach Afrikas, Schneekuppe am Äquator, UNESCO-Weltkulturerbe. Beim höchsten Bergmassivs Afrikas (5895 m) schwingt immer viel Romantik mit. Wer hoch will, erlebt einen Trip der Superlative – sofern er diese anspruchsvolle Trekkingtour bewältigt.  

#12: Paddeln in der Mündung des Hudson River – New York mal ganz anders.
#12: Paddeln in der Mündung des Hudson River – New York mal ganz anders.

Vorschlag #12:
New York by fair means (USA)

»Ich war noch niemals in New York!« Dann wird’s Zeit. Und keine Bange, auch in der Stadt der Städte kann Outdoor-Goodies entdecken und dabei entspannen: Bouldern im Central Park, Radeln rund um Manhattan, Zelten in der Bronx, Paddeln zur Freiheitsstatue.

 

Wir sind bereits einen Schritt weiter. Jetzt wird gevotet - aus 102 Toptrips machen wir in den kommenden Wochen 50. Hier gehts zum Voting >> www.globetrotter-magazin.de/50trips