präsentiert von:

Das gibt's Neues bei Globetrotter in Stuttgart

1001 Outdoor-Idee im Treppenhaus der neuen Filiale in Stuttgart. | Foto: Andreas Krüger
1001 Outdoor-Idee im Treppenhaus der neuen Filiale in Stuttgart. | Foto: Andreas Krüger
6. September 2014: Großer Bahnhof in der Landeshauptstadt. Anders als Stuttgart 21 eröffnet die Globetrotter-Filiale pünktlich und ist mit sechs Millionen Euro auch im Kostenplan geblieben. Die schwäbischen Kunden sahen es mit Wohlwollen.

Die neue Top-Adresse im Gerberviertel.  | Foto: Andreas Krüger
Die neue Top-Adresse im Gerberviertel. | Foto: Andreas Krüger
Stuttgart leuchtet! Ein makelloser schwäbischer Himmel strahlt auf die nagelneue Globetrotter-Filiale, die am 6. September ihre Pforten öffnet. Auf 4500 Quadratmetern wird nicht nur das gesamte Sortiment geboten, sondern auch die ein oder andere Attraktion: Im Windkanal lassen sich Zelte und Bekleidung bei simulierten Stürmen von bis zu 100 Stundenkilometern testen, an der Boulderwand locken vertrackte Routen, und die großzügige Kinderabteilung glänzt mit verspielten Extras wie einem Trampolin mit Blick auf das Stockwerk darunter.

Noch tiefer reicht die Aussicht von der großen Dachkuppel, deren Glasboden hoch über der Aktionsfläche im Untergeschoss schwebt.

Beim Ambiente ist sich Haus­architekt Prof. Moths treu geblieben, hat aber noch einen draufgesetzt: Viele Details erinnern ans Reisen, etwa die Verkaufsständer im Überseekisten-Look.  

Das – neben dem schicken Weltraum-Klo – vielleicht schönste Feature ist der »Boulevard der Träume«: Das gesamte Treppenhaus gleicht einem riesigen Setzkasten, dort dürfen auch Kunden ihre Fotos und Reiseerinnerungen platzieren – allein hier kann man Stunden verbringen und sich für die nächste Tour inspirieren lassen. 

 Im Windkanal lässt sich zum Beispiel das neue Zelt unter Sturmbedingungen aufbauen.  | Foto: Andreas Krüger
Im Windkanal lässt sich zum Beispiel das neue Zelt unter Sturmbedingungen aufbauen. | Foto: Andreas Krüger
Globetrotter Stuttgart ist zudem das Testgelände für zwei neue Angebote, über die sich die Kunden freuen werden: 

Bei Click & Collect kann man sich Wunschartikel vorab direkt in die Filiale bestellen und dort aus- und anprobieren. Das lästige Rücksenden per Post fällt weg. 

Same-Day-Delivery bedeutet, dass Filialprodukte direkt ins Stuttgarter Umland geliefert werden – am gleichen Tag! 

Alle Infos dazu und zur neuen Filiale in der Tübinger Straße 11 (im neuen Gerber­viertel) unter globetrotter.de/filialen

 
weiterführende Artikel: 
Das sind nicht die  Umzugskisten, das ist die Ladendeko in der Hartwaren-Abteilung von Globetrotter  Stuttgart. | Fotos: Ivana Mezger, Ingo Wilhelm
05.09.2014ArtikelAktuellBeratung und ServiceGlobetrotter Filialen

Interview zur neuen Globetrotter-Filiale Stuttgart

Hochdeutsch wird eh überbewertet. Hauptsache ist doch, auch Stuttgart hat nun eine Globetrotter-Filiale. Der Filialleiter Michael Büchel erklärt ein paar schwäbische Besonderheiten. zum Artikel
08.09.2014ArtikelAktuellBeratung und ServiceGlobetrotter Filialen

Eröffnet: Globetrotter-Filiale in Stuttgart

6. September 2014: Großer Bahnhof in der Landeshauptstadt. Anders als Stuttgart 21 eröffnet die Globetrotter-Filiale pünktlich und ist mit 6 Mio Euro auch im Kostenplan geblieben. Die schwäbischen Kunden sahen es mit Wohlwollen. zum Artikel