präsentiert von:

Ausschreibung: Globetrotter Harz Triathlon

Foto: Harz Triathlon
Rennrad oder Mountainbike? Diese Frage stellt sich beim 2. Globetrotter Harz Triathlon am 23. Juni in Clausthal-Zellerfeld. Es winken Preise im Gesamtwert von 6000 Euro.
Das staubt! Die Cross-Triathleten erwartet eine anspruchsvolle Mountainbikestrecke. | Foto: Harz Triathlon

Der einzige Gebirgstriathlon im Norden Deutschlands bietet den Teilnehmern weit mehr als nur das klassische­ Schwimmen, Radfahren­ und Laufen. Der 2. Globetrotter Harz Triathlon in Clausthal-Zellerfeld ist sowohl landschaftlich als auch sportlich vielseitig – zumindest was die Wahl der Waffen auf der Radstrecke angeht:­ Die Sprint-­Triathleten wechseln nach der 500 Meter­ langen Schwimm­etappe im UNESCO-Welterbe Waldsee aufs Rennrad und absolvieren einen 23 Kilometer­ langen,­ schnellen und ­welligen Rundkurs auf ­Asphalt. Staubiger präsentiert sich der anspruchsvolle Kurs für die Cross-Triathleten – sie flitzen über eine neun Kilometer lange Mountain­bikestrecke mit Trails und Forstwegen. Die Laufstrecke führt schließlich auf einer Länge von fünf Kilometern über den Waldseebad-Damm ins Ziel. Der Globetrotter Harz Triathlo­n ist offen für Einzelkämpfer ab Jahrgang 1996 und Staffel-­Teams (auch Uni-, Familie­n-­ oder Firmenteams) ab Jahrgang 1998. Zu gewinnen gibt es Preise im ­Gesamtwert von 6000 Euro. Infos und ­Anmeldung unter www.harz-triathlon.de.

 
weiterführende Artikel: 
19.07.2011ArtikelOutdoorsport

Triathlon auf den Mount Everest

Warum einfach, wenn es auch schwer geht: Im Frühjahr 2011 erreichte Charlie Wittmack den Gipfel des Mount Everest. zum Artikel
24.01.2012ArtikelAktuell

Wasserträger Teil II: Tobias Heimhalt radelt wieder

Nach einem kurzen Heimaturlaub ist Wasserradler Tobias Heimhalt wieder unterwegs – mit neuer Verstärkung. zum Artikel