präsentiert von:

4-Seasons XXL-App Frühjahr 2014

Vom großen Kino bis 30.000 Kilometer Wildnis gibt's Exklusives auf dem iPad zu bestaunen.
Die Multimedia-Familie von 4-Seasons bekommt fetten Zuwachs: In diesem Jahr erscheint zu jedem Heft eine XXL-App mit exklusiven Inhalten und jeder Menge interaktivem Content.

4-Seasons auf dem iPad lesen – das ist seit Jahren möglich. Nun kommt richtig Bewegung in die Bude: Auf der neuen XXL-App fürs iPad finden Sie exklusive Geschichten aus der Outdoor- und Reisewelt, noch mehr Informationen und interaktive Highlights. Ein kleiner Vorgeschmack auf die XXL-App zu diesem Heft:

Wiener Wildnis: Tolle Bilder – doch wo genau sind sie geschossen? Auf der XXL-App gibt’s dazu ein kleines Ratespiel – nicht nur für Wiensider.

Spitzbergen: Exklusive Fotos und ­Videos zur Expedition sowie viele Ausrüstungstipps von Thomas Lipke.

 

Bildergalerie: 4-Seasons XXL-App #41

 

30 000 Kilometer Wildnis (Exklusivstory der XXL-App). Bernd Looft durchwandert Schwedisch Lappland: animierter Track.

Island (Exklusivstory der XXL-App): Der ­Fotograf Stefan Rosenboom zeigt die besten Bilder seines sechswöchigen Island-Familientrips, untermalt mit Gänsehaut­musik der isländischen Band Kaleo.

 

4-Seasons Info

4-Seasons auf dem iPad  so funktioniert's

XXL-App – 2014 erscheint zu jeder Ausgabe eine App mit exklusiven Geschichten und Erweiterungen.

Apple Appstore Link

Basic App – weiterhin erhältlich. Geringes Datenvolumen, Archiv mit allen Heften und englische Version.

Apple Appstore Link

XXL-Spezial – Im Sommer 2013 haben wir experimentiert und eine App entwickelt, die viel kann und hat. Dabei ist das Datenvolumen ein wneig aus dem Ruder gelaufen. Wer sich das zwei Gigabyte-Entertainmet-Paket ziehen will findet die App im Apple Appstore. ... und einmal geladen, funktionieren alle Inhalte offline!

Apple Appstore Link

 

 
weiterführende Artikel: 
04.06.2013ArtikelAktuell

Noch besser: 4-Seasons XXL-App jetzt auf dem iPad

Die 4-Seasons Redaktion hat experimentiert, die Möglichkeiten des iPads ausgereizt und zur regulären bestehenden iPad-App die erste XXL-Ausgabe fürs Tablet produziert. zum Artikel