präsentiert von:

2000 Kilometer auf Skateboards durch Marokko

Screenshot: Youtube
Steile Passstraßen, ruppige Kopfsteinpflaster und staubige Lehmpisten: Die drei Amerikaner Aaron Enevoldsen, Adam Colton und Paul Kent nehmen auf ihren Skateboards alles unter die Rollen. Im vergangenen Jahr fuhren sie durch Marokko.

Mit dem Skateboard zur Eisdiele oder durch den Park, das hat jeder schon mal gemacht. Die drei Amerikaner Aron, Adam und Paul aber wagen sich an richtig lange Strecken. Ihr erster Trip führte sie im Januar 2009 bereits durch Bolivien und Peru. Doch die Tour über haarsträubende Andenpässe scheint die Jungs nicht abgeschreckt zu haben. Für den nächste Trip wechselten sie lediglich den Kontinent, nicht aber ihr Konzept: In Marokko fuhren sie in 40 Tagen 2000 Kilometer auf ihren Longboards. Nur mit Zelt, Rucksack, Windsegel, ohne Begleitfahrzeug, nicht mal Ersatzrollen waren im Gepäck, lediglich ein kleines Werkzeug-Tool für Notreparaturen hatten sie dabei.

Wie schon auf ihrer ersten Reise in Südamerika haben die Drei ihr Abenteuer auf Foto und Video dokumentiert. Der Trailer und die erste Folge ihres Trips in Marokko sind auf ihrem Youtube-Kanal online und man merkt: egal wie löchrig die Straße, egal wie dreckig der Zeltplatz auf dem Seitenstreifen und wie gewöhnungsbedürftig das Essen – die Jungs hatten Spaß! (Einige Kraftausdrücke und evt. nicht immer ganz zivilisiertes Verhalten möge man ihnen verzeihen.)

 

 

4-Seasons Info

Weiter Bilder und Videos

 
weiterführende Artikel: 
15.04.2004ArtikelReise

Mit dem Käfer durch die Wüste

Was müssen das für Leute sein, die ihr Herz an die Sahara verloren haben und sich Wüstenfahrer nennen? Laut Bild-Zeitung ist die Sache klar: alles Gefahrensucher und potentielle Entführungsopfer. Werner Bauer sieht das ein wenig anders. zum Artikel
01.03.2011ArtikelReise

Reiseberichte des Monats: Mit dem Camper nach Marokko

An Snowboarden denkt man nicht unbedingt, wenn das Stichwort »Marokko« fällt. Kein Grund jedoch für Philipp Burger und seine Frau Sibylle, nur mit Sandblechen und Sonnenbrille bewaffnet nach Marokko zu reisen. zum Artikel
16.11.2008ArtikelBeratung und Service

Reisen in der Wüste

Wer in die Wüste will, kommt mit dem üblichen Outdoor-Know-how nicht weit. Darum wenden wir uns an den Fachmann: Michael Martin bereist seit 27 Jahren sämtliche Wüsten der Erde. 12 typische Fragen, 12 kluge Antworten. zum Artikel